Tipps aus Omis Zeiten

Braune Kuchen

gefüllt und ungefüllt

Zutaten:
1000 g Mehl
500 g Sirup (dunkel)
125 g Zucker
2 Eier M
100 g geriebene Mandeln
200 g Butter oder Margarine
½ Stange Vanille
15 g Pottasche
100 g Rosenwasser oder lauwarmes Wasser

und entweder,

5 g Hirschhornsalz
5 g Pommeranze
3 g Zitrone
3 g Zimt
2 g Nelken (gerieben)
2 g Sternanis
2 g Ingwer
2 g Muskat
1 g Cardamom

oder Sie nehmen eine fertige Mischung von "Hersteller ist J. Staesz jun.+ Otto Möller GmbH Gewürzmühle in 27612 Loxstedt - Nesse Im Tweyad"

Zubereitung:

Zucker und Sirup werden erwärmt und mit allen Zutaten zu einem Teig verrürt. Die Pottasche und das Hirschhornsalz in Rosenwasser oder lauwarmes Wasser auflösen und in den Teig einarbeiten. Den Teig gut kneten (ca. ¼ Std.) und eine Stunde ruhen lassen, ihn dann ca. ½ cm dick ausrollen. Nun kann man ihn entweder mit Ausstechformen ausstechen oder man legt ihn ganz auf ein Backblech.

Backen:

Bei 160 °C ca. 10 min. dann noch warm in Stücke schneiden.

Füllung:

250 g Mandeln gerieben
50 g Sukkade
125 g Raspelschokolade
100 g Zucker
50 g Mondamin
1/2 Tasse Wasser

Alles gut vermengen.

Zubereitung:
Grundteig wie oben. Den Teig halbieren und beide Hälften dünn ausrollen, die untere Hälfte mit Füllung bestreichen und die andere Hälfte drüber legen.

Backen:
Bei 180 °C ca. 20 min. Kuchen in Stücke schneiden.

Übrigens der Teig eignet sich auch hervorragend für ein Hexenhaus.

Textanfang

Copyright © www.omis-tips.de   info(et)omis-tips.de   ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED