Tipps aus Omis Zeiten

Einkochen

Also Einwecken/ Einkochen kann man fast alles, ob es Obst, Gemüse oder aber Marmelade ist. Das Wort Wecken kommt von der Firma Weck: Johann Weck und Georg van Eyck gründeten am 1. Januar 1900 im südbadischen Öflingen die Firma J. WECK u. Co. Geschäftszweck war der Vertrieb von Einkochgläsern, Einkochringen, Einkochtöpfen und Einkochzubehör Marke WECK.

Das Einwecken oder Einkochen ist einfacher als manche denken, auch wenndas Einfrieren noch hinzu gekommen ist, ist es doch meist nur von kurzer Dauer, meist nur 6 Wochen, jedoch die Arbeit bleibt die gleiche. Hingegen dem Einkochen was fast unbeschränkt aufbewahrt werden kann. Es hat sogar noch mehr Vorteile, es ist völlig unabhängig vom Strom. Falls ein technischer Defekt oder andere Auswirkungen auf das Stromnetz vorliegen z.B. Urlaub etc. Weiterhin ist alles was Sie Einkochen ohne Konservierungsstoffe daher wissen Sie genau was drinnen ist. Bevor Sie aber beginnen können benötigen Sie noch einige Dinge:

Es gibt natürlich einige Erfolgsregeln aber auch einige Dinge, die zu Misserfolgen führen können und somit zu beachten sind. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den entsprechenden Links.

Textanfang

Linkparten:

Informationsseite ueber Herz Kreislauf Erkrankungen   Webkatalog

Copyright © www.omis-tips.de   info(et)omis-tips.de   ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED