Tipps aus Omis Zeiten

Erkältung

Der Kopf dröhnt, die Nase läuft, der Hals ist entzündet. Wer kennt sie nicht, die Symptome der Erkältung. Um es erst gar nicht so weit kommen zu lassen, sollte man sein Immunsystem schon zum Herbstanfang trainieren und auf einige bewährte Maßnahmen zurückgreifen, denn: Die angenehmste Erkältung ist die, die gar nicht erst ausbricht.

Vorbeugung

  • Ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse, damit dem Körper alle lebensnotwendigen Vitamine und Mineralstoff in ausreichender Menge zur Verfügung stehen.
  • Tee trinken, verschiedene Teesorten wie Ingwer-, Holunder- oder Lindenblütentee regen das Immunsystem an
  • Täglich an die frische Luft gehen, so kann sich der Körper besser auf die kalten Temperaturen einstellen. Nicht mit nassen Haaren ins Freie gehen.
  • Ausreichend Vitamin C stärkt das Immunsystem.
  • Trockene Heizungsluft durch Verdunster vermeiden und ausreichend lüften, Durchzug vermeiden.
  • In der Öffentlichkeit nach Möglichkeit Abstand halten, um Ansteckung zu vermeiden.

Sollte es Sie aber trotz allem einmal erwischt haben...

  • Bei erhöhter Temperatur helfen kalte Wadewickel. Handtücher in kaltes Wasser tauchen, leicht auswinden und vom Fußknöchel bis über die Waden wickeln.

  • Kartoffeln kochen und die noch warmen Kartoffeln (so heiß wie möglich) in einem Tuch eingewickelt auf den Brustkorb legen. Über Nacht wirken lassen.

  • Inhalation mit Salzwasser oder ätherischen Ölen, um den Schleim zu lösen.

  • Die Nase mit Salzwasser spülen, um ausgetrocknete Schleimhäute zu befeuchten.

Vorsicht

Sollten sie symtome einer Grippe haben, müssen sie unbedingt einen Arzt aufsuchen

Textanfang

Copyright © www.omis-tips.de   info(et)omis-tips.de   ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED