Tipps aus Omis Zeiten

Glatte Fußböden

Hier erfahren Sie, wie man Glatte Fußböden reinigt, natürlich nach Omis Methode. Zwar gab es damals noch kein Laminat, aber trotzdem habe ich hier natürlich auch ein par Tipps.

Glatte Fußböden säubern Sie am besten mit Schmierseife. Denn sie reinigt die Böden sanft und schont die Oberfläche vor Kratzern.

Wenn Sie Ihrem Putzwasser etwas Salmiakgeist zufügen, können sie im Handumdrehen auch Überreste von Glanzmitteln entfernen.

Durch Gummisohlen entstehen manchmal schwarze Streifen oder Flecken, die Sie ganz einfach beseitigen können: Geben Sie ein bisschen Spiritus ins Putzwasser! Setzen Sie dem Putzwasser etwas Weichspüler zu und Ihr Boden glänzt wunderbar!

Kunststoffböden:

Flecken auf Kunststoffböden sind sehr schwer zu beseitigen. Besser Sie sorgen vor! Benutzen Sie keine Polituren. Denn das führt zu Rissen, in denen sich der Schmutz leicht absetzen kann.

Linoleum:

Reinigen Sie Ihren Linoleumboden mit milder Seifenlauge. Anschließend mit einer Mischung aus Wasser und Bohnerwachs nachwischen.

Um dem Linoleumboden neuen Glanz zu verschaffen, putzen Sie ihn am besten mit einer Mischung aus einem Teil Milch und 3 Teil Wasser.

Damit der Linoleumboden nicht brüchig wird, sollten Sie ihn nach dem Reinigen mit Leinenöl einreiben! Dann bleibt er schön geschmeidig.

Parkett:

Versiegelter Parkettboden ist sehr leicht zu pflegen: Einfach mit ein wenig Wasser den Boden aufwischen. Mehr Pflege braucht er nicht Aber Vorsicht: Er verträgt nur wenig Wasser!

Marmorböden:

Wenn man ihn mit Seifenlauge und Schlämmkreide reinigt, wird er besonders strahlend. Hartnäckige Flecken auf Marmorplatten lassen sich mit einem Brei aus ungelöschtem Kalk und Wasser entfernen. Wenn nötig, reiben Sie die Platte mehrere Male damit ab.

Steinböden:

Putzen Sie Ihre Steinböden mit einer Lösung aus Wasser und viel Salmiak.

Gut reinigen lässt sich der Steinboden auch mit einer Seifenlösung aus Wasser und grüner Seife. Ist auch angenehmer für die Nase.

Mit lauwarmer Seifenlauge lassen sich leicht alle Verschmutzungen entfernen. Auf Steinfliesen entstehen oft Kalkflecken, die mit etwas Essigessens leicht weggewischt werden können.

Laminat

Der Laminat ist aufgrund seiner harten und wassertundurchlässigen Oberfläche hygienisch und relativ leicht zu pflegen. Aber: Laminatboden hat, im Gegensatz zu Parkett, keine Nutzschicht aus Massivholz, die theoretisch noch einmal abgeschliffen werden könnte. Die Oberfläche ist zwar sehr hart und robust, ist sie aber an einer Stelle beschädigt, gibt es keine Möglichkeit zur Nachbesserung mehr.

Darauf sollten Sie Achten:

Textanfang

Copyright © www.omis-tips.de   info(et)omis-tips.de   ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED